domingo, Fevereiro 16, 2014

*American Roadtrip - Mac 'n' Cheese*


Blog-Event XVC - Kulinarischer Roadtrip durch die USA (Einsendeschluss 15. Februar 2014)

Was Amerikanisches? Na logo. Ich wollte schon immer mal Mac 'n' Cheese ausprobieren, da ich die zwei Hauptkomponenten liebe. Nudeln und Käse - mein 2. und 3. Vorname :D
Nachdem ich in "So kocht Amerika" und "Jamie's Amerika" durchgeblättert hatte, griff ich doch auf google zurück. Ich gab ein: Mac n Cheese the best recipe und rauskam

"The Best Macaroni & Cheese Ever"

Na da konnte doch nichts schief gehen. Letzten Mittwoch hatte ich dann alle Ingredienzien da und herauskam the best macaroni & cheese ever, ever, ever, ever! Gut, ich hab noch kein anderes probiert und habe keinen Maßstab. Ach, egal... Evtl. haben noch ein paar andere Foodblogger diese herausragende Idee. Vielleicht vergleiche ich mal die Rezepte.

Naja, schief gehen konnte trotzdem noch etwas. Ich hatte bis jetzt keine Zeit den Blogeintrag zu verfassen. Und bis jetzt ist mein Blog auch ziemlich verwahrlost seit letztem Jahr. Und eigentlich sollte auch ein anderer Post der erste in 2014 sein... Dazu kommt... ich hab ein paar Planters Punch intus.... 

Ich hoffe, das Bella meinen Eintrag noch gelten lässt. Nach amerikanischer Zeit bin ich noch in time.



Mac 'n' Cheese
Quelle: hier
 
Zutaten
 
ca. 227 g Hörnchennudeln
3 EL Butter
55 g Butter
1/2 TL Salz
1/2 TL Senfkörner (habe port. Senf genommen)
1/4 TL schwarzer Pfeffer
1/8 TL Paprikapulver und ein bißchen mehr 
600 ml fettarme Milch
3 cups Cheddar Käse 
Semmelbrösel

Ehrlich? Ich habs ohne Abmessung gemacht. Einfach so. Und ich habe nicht nur Cheddar genommen, sondern auch Monteray Jack (momentan im Lidl), Emmentaler und Parmesan mit Semmelbrösel obendrauf.
 
Die Nudeln 1-2 Minuten weniger kochen, als auf der Packung angegeben. Die Nudeln abseihen und mit kalten Wasser durchspülen. Zur Seite stellen. Evtl. ein bißchen Butter hinzugeben, damit sie nicht zusammenkleben. 
 
Den Ofen auf 180 ° vorheizen. 
In einem Topf die Butter erwärmen, dann das Mehl dazugeben und gut umrühren bis eine Paste entsteht. Die Gewürze hinzugeben. Weiterrühren. Die Milch hinzufügen. Alles weiterrühren bis eine homogene Sauce entsteht.
Den Topf vom Herd nehmen und den Käse reingeben und weiterrühren. Der Käse fängt an zu schmelzen und sich mit den Rest zu verbinden. Sobald die Sauce cremig ist, diese mit den Nudeln vermischen. Gerne auch schon in der Ofenform. Dann noch etwas Käse, Paprikapulver und Semmelbrösel obendrauf (falls das Ganze etwas trocken erscheint, gerne etwas Milch dazugeben). Für ca. 25-30 Minuten in den Ofen bis alles goldbraun gebacken ist.

6 comentários:

(Isa) Bella disse...

Vielen Dank für deinen Beitrag!
Und da du ja wie du schon sagst nach amerikanicher Zeit noch rechtzeitig bist, würde ich den Beitrag, wenn Zorra einverstanden ist gelten lassen!
Die sehen lecke und knusprig aus, deine Mac n Cheese!

VG bella

Nysa disse...

Boa supa :D Freu mich! VG nysa

ostwestwind disse...

Wenn ich Jamie Olier auch sonst nicht ausstehen kann, das Rezept ist wirklich klasse! Toller Beitrag!

Nysa disse...

@ostwestwind: mein rezept ist NICHT von jamie. da hatte ich nur nachgeschaut :-)aber wenn du sagst, dass das auch gut ist, dann probier ich es auch mal.

manuela disse...

Liest sich super lecker! Muss ich mal ausprobieren :) und dein Blog, schmunzel, der gefällt mir total gut :)

Nysa disse...

Danke manuela!!! Freut mich!!!