domingo, Setembro 30, 2012

Was bisher geschah... (Käsefestival, Käsekuchen)

Huhu... da bin ich wieder oder in anderen Worten: sie kehrte mit dem Herbst zurück. Naja, für mich beginnt der Herbst immer nach der Wies'n und auch erst dann kann ich mich mit den weihnachtlichen Sachen im Handel anfreunden. Bis dahin bin ich stur und gehe sogar noch mit Ballerinas aus dem Haus. Macken!!!
Heute allerdings hat mich der Herbst schon fast. Es ist grau in München. Wenigstens regnet es (noch) nicht.

Ich habe seit dem letzten Post viel erlebt. Und da Ihr ganz bestimmt wissen wollt, wo ich so war und was ich so gesehen und evtl. gekocht hab, kriegt Ihr es hier jetzt ganz dick ab. Ich hoffe, es gefällt :-)

Käsefestival Bad Tölz 16.06.2012
Ich hatte darüber, wenn ich mich nicht täusche, bei Capriccio gehört. Spontan konnten mein Freund und ich es einbauen und sind eben nach Tölz gefahren. Es war sehr erlebnisreich und mir hat es sehr getaugt. Wenn man Käse mag, dann ist das ein kleines Paradies. Hier ein paar Eindrücke (einfach mal draufklicken):












Das hier war mein persönliches Highlight. Geschmolzener Käse auf einer Bauernbrotscheibe. Hätte ich noch ein Glas Kuhmilch in Händen gehabt, hätte ich mich als Heidi gefühlt!!! Wo gibt es dieses Gerät???


Meine Ausbeute - jetzt nach so langer Zeit weiß ich es gar nicht mehr so genau, was es alles gab. Vor den Gläsern ist ein Käsespätzlekäse mit Bier. Rechts davon ist eine Käsekugel mit Pfeffer, die einen bestimmten Namen und der mir jetzt aber nicht einfällt, die man auf Nudeln einfach drüber reibt (wie Parmesan). Mehr brauchts nicht!!! Sehr lecker. Links davon ist ein Bärlauchkäse. Dann gab es noch ein Riesling Gelee, ein Weißbiergelee und ein Jaipur Currypulver von Lodner Gewürze.

Und was passt zum Käse - Wein natürlich! Ein bißchen was davon gabs auch. Ganz angetan bin ich, die normalerweise Wein den Rücken kehrt, seitdem vom Sommeracher Silvaner Katzenkopf!

Das nächste u. 5. Käsefestival in Bad Tölz steht schon an: vom 07. bis 09. Juni 2013.



Mein Freund hat sich noch einen Fruchtaufstrich von Renner & Fischer gekauft, der nach Sanddorn/Hagebutte/Ingwer schmeckte. Das war sehr lecker und was mich beruhigt - die haben einen Onlineshop!

Der Aufstrich führt mich nun zum nächsten Thema: Käsekuchen!


Dieser hier stammt noch aus der Zeit des Käsekuchenevents bei Alice. Er war der letzte in meiner Versuchsreihe. Das Rezept muss ich noch suchen - ist irgendwie untergegangen --> ich glaub es war dieses Rezept hier. Dabei war der Kuchen richtig lecker. Zefix!


Zum Leid meines Freundes habe ich keine Rosinen rein, dafür aber zw. Käsebelag und Boden ein bißchen von dem Sanddorn/Hagebutten/Ingwer-Fruchtaufstrich. Sehr lecker. Vielleicht aber, war das der Grund, warum sich Füllung etwas vom Boden getrennt hat :-(


To be continued...




5 comentários:

Cooketteria disse...

Das Teil nennt sich Raclette-Ofen und ist in der Schweiz in jedem Haushaltswarengeschäft erhältlich. In Deutschland kenne ich leider keine Bezugsadressen, aber Tante Google wird's sicher richten. :)

Diese Version finde ich ganz lustig:

http://www.sharperimage.ch/orbiz/DigiTrade/Raclette-Geraet-ELSA-von-Stadler-Form--27d3a128608.html

Nysa disse...

@ Cooketteria: oh mein gott, dass hättest du mir nicht zeigen dürfen!!! ich glaub, ich weiß, was ich mir zu weihnachten wünsche!!! danke!!!!

Sybille disse...

Toll...da wäre ich auch gerne gewesen.

Die kleine Kugel nennt sich Belper Knolle

:)

Bombom disse...

Olá Nysa! Há tanto tempo que não te encontrava! Entrei só para te mandar um beijinho de Portugal e desejar que estejas bem e feliz.
Já não escreves em português?
Beijinhos da Bombom

Rosita Vargas disse...

Estupenda receta una gran elaboración,abrazos y abrazos.